Cranberry-Cookies

Zutaten:

  • 50 g  Margarine
  • 50 g Zucker
  • 1 tL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 175 g Mehl
  • 1 TL Backpulver, gehäuft
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 50 g Cranberries, getrocknet
  • 1 Schuss Milch

Den Ofen auf 190° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 170° C) vorheizen und Backbleche mit Backpapier auslegen.

Margarine und Zucker glatt rühren. Nach und nach Vanillezucker und Ei unterschlagen. Mehl, Backpulver und Zitronenschale unterheben und gut verrühren. Cranberries klein schneiden und unterheben. Ein Schuss Milch dazu damit der Teig etwas geschmeidiger wird.

Mit zwei Teelöffeln kleine Portionen der Cookies auf die Backbleche verteilen. Bitte etwas Abstand lassen. Aus dem Teig sollten 15 – 20 Kekse entstehen. Kekse im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 10–12 Minuten backen. Wer möchte kann die Kekse mit etwas Puderzucker bestäuben.

I love it…