Schokoladen-Vanille-Marmorkuchen

Zutaten:

  • 140 g Butter
  • 240 g Mehl
  • 100 – 150 g  Zartbitterschokolade
  • 6 EL Milch
  • 160 g Zucker
  • 2 Ei
  • 6 – 8 EL Schmand
  • 2,5 TL Backpulver
  • Vanillearoma (je nach Geschmack dosieren)

 

 

 

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.
Die Schokolade in einem Wasserbad zum schmelzen bringen und umrühren. Dann die Milch sorgfältig unterrühren und abkühlen lassen. In einer Rührschüssel Butter und Zucker cremig rühren. Schmand und Eier dazu geben und zu einer cremigen Masse verrühren.

In einer anderen Schüssel Mehl und Backpulver vermischen und unter die cremige Masse sieben. Nun den Teig in zwei gleiche Hälften Teilen. Unter die eine Hälfte die Schokolade rühren und unter die zweite Hälfte das Vanillearoma geben. Beide Teige gut verrühren.

 

IMG_6631
Schokoladen-Vanille-Marmorkuchen als süßen Teddy.

 

Nun den Teig in die Backform geben. (schichten oder unterheben, je nachdem wie man das Muster haben möchte)

Je nach Backofen beträgt die Backzeit 40 – 50 Minuten.

 

Kinder lieben den Kuchen.
Tipp
Diese Menge reicht für eine normale Marmorkuchenform. Solltet ihr eine kleine Form haben so reicht die Hälfte der Zutaten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.