Schokoladenkuchen, saftig

 

Zutaten (Teig)

  • 150 g Vollmilch – oder Zartbitter-Schokolade
  • 4 Eiweiß
  • 200 g Margarine
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanille-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eigelb
  • 200 g Mehl
  • 30 g Speisestärke
  • 30 g Kakao
  • 3 gestrichene TL Backpulver
  • 3-4 EL Rum oder Milch

 

Zutaten (Guss)

etwas Kuvertüre

 

Zuerst die Schokolade in Stücke schneiden und das Eiweiß steif schlagen.
Den Backofen auf 160 °C Umluft (180°C Ober-/ Unterhitze) vorheizen und eine Kastenform einfetten

Margarine mit einer Küchenmaschine geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanille-Zucker und Salz unterrühren bis ein glatter Teig entsteht. Nun die Eigelb unterrühren.

Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver mischen und abwechselnd in 2 Portionen mit der Flüssigkeit (Milch oder Rum) kurz Unterrühren.
Zum Schluss die gehackte Schokolade und den Eischnee unterheben.

 

 

Den Teig in die Kastenform (30 x 11 cm) füllen.
Den Kuchen nun ca. 60 Minuten backen. Nach 15 Minuten den Kuchen der Länge nach ca. 1 cm tief einschneiden. Nach dem Backen auf einen Kuchenrost auskühlen lassen.

Dann mit der Kuvertüre überziehen und fertig!!

 

I love it …

Stempel_1-10