Kirsch-Rosen-Gebäck

Zutaten (Hefeteig) Kirsch-Rosen-Gebäck_4

  • 375 g Weizenmehl
  • 1 Pck. Dr. Oetker Hefeteig Garant
  • 200 ml Milch
  • 70 g Butter oder Margarine
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker

Zutaten (Füllung)

  • 1 Gl. Sauerkirschen
    (Abtropfgew. 350 g)
  • 1 Pck. Puddingpulver Vanille-Geschmack
  • 200 g Sauerkirschkonfitüre

Zutaten (Deko)

  • ca. 50 g samtiger Aprikosen-Fruchtaufstrich

 

Füllung:
Die Kirschen in ein Sieb geben gut abtropfen lassen. Die Flüssigkeit dabei auffangen und 300 ml abmessen. Puddingpulver mit etwas von der Flüssigkeit, in einer separaten Schüssel verrühren und die übrige Flüssigkeit zum Kochen bringen.
Den Topf dann vom Herd nehmen, das angerührte Pulver einrühren und nochmal kurz aufkochen. Die Kirschen und die Konfitüre unterrühren und die Masse erkalten lassen.
Die Muffinform sorgfältig fetten und den Boden mit den Haselnüssen ausstreuen.
Den Ofen auf 160°C (Umluft) oder 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

 

Kirsch-Rosen-Gebäck
Teig
Das Mehl mit dem Hefeteig Garant in einer Rührschüssel sorgfältig vermischen. Nun die übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster Stufe verrühren, dann auf höchster Stufe in etwa 2 Min. zu einem glatten Teig verkneten.
Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck (etwa 50 x 40 cm) ausrollen. Darauf achten, dass er nicht zu dünn wird.
Dann mit der Füllung bestreichen und dabei einen 1 cm Rand frei lassen. Die Teigplatte von der langen Seite her eng aufrollen und in 12 gleich große Scheiben schneiden.
Diese dann in die Muffinmulden setzen. Die Teilchen dann ca. 35 Minuten backen.
Am Besten die Muffins in der Form erkalten lassen.

Wer möchte kann die Muffins mit dem Aprikosen-Aufstrich bestreichen.

Kirsch-Rosen-Gebäck_1

I love it …

 

Stempel_1-10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.