Nussecken

Zutaten (Knetteig)

  • 225 g Mehl    Nussecken
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 EL Wasser
  • 100 g weiche Butter oder Margarine

 

Zutaten (Belag)

  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 EL Wasser
  • 100 g gemahlene Haselnusskerne
  • 200 g gehackte Haselnusskerne
  • 3-5 EL Konfitüre (ich bevorzuge Himbeerkonfitüre, man kann aber Aprikosenkonfitüre nehmen)

 

Zutaten (Guss)

  • 150 g Zartbitterschokolade

Backofen vorheizen (Ober-/ Unterhitze ca. 180°C, Umluft etwas 160°C)

 

Teig
Mehl mit Backpulver in einer Schüssel mischen und übrige Zutaten dazugeben und alles mit dem Handrührgergerät zu einem glatten Teig verarbeiten. Dann mit den Händen einmal gut durchkneten. Dann den Teil auf einem Backblech inkl. Backpapier ausrollen.

Nussecken_4

 

Belag 
Butter, Zucker, Wasser und Vanillezucker in einen Topf geben und bei geringer Hinze erwärmen und zerlassen. Die Masse langsam durchrühren. Dann beide Haselnusssorten dazugeben und gut durch rühren. Masse 10 – 15 Minuten abkühlen lassen.

Den Teig währenddessen mit der leicht in der Mikrowelle erwärmten Marmelade (gleichmäßig) bestreichen. Ränder nicht vergessen.
Nun gleichmäßig den Belag auf der Schicht Marmelade verteilen und ab in den Ofen.
(mittlere Schiene)

Je nach Ofen dann 25 Minuten backen und nach dem Backen mindestens 20 Minuten abkühlen lassen. Dann können die Nussecken nach belieben zugeschnitten werden.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Ecken in die Schokolade tauchen. Zum Abtropfen auf ein Kuchengitter legen.
Bei einer Größe von 4 x 4 cm Quadraten (die in der Mitte dann noch einmal durchzuschneiden sind) kann man bis zu 140 Nussecken aus einem Blech machen.

Tipp: Die Haselnüsse lassen sich auch durch Mandeln oder Kokosraspel ersetzen.

 

I love it….. 🙂

 

 

Nussecken_3 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.