Tarte

Erdbeer-Tarte mit Vanillecreme

Fruchtiger Streusel-Tarte

Kirsch-Karte mit Vanillecreme 

Pflaumen-Streusel-Tarte 

ErdbeerTarte m.Vanillecreme_4a

 

Eine Tarte ist eine besondere Art von Kuchen aus Mürbeteig und kommt aus der französischen Küche. Ja, ja die Franzosen wissen schon was schmeckt. Eine Tarte kann herzhaft oder süß belegt sein – mit Gemüse oder Obst, mit Fleisch oder Fisch, es gibt wirklich einige Kombinationsmöglichkeiten.
In der Regel wird sie in einer speziellen flachen runden Backform mit geriffeltem Rand gebacken. Eine einfache Springform tut es aber auch. 🙂 Im Lothringer Raum wird einen Tarte auch Quiche genannt. Die bekannteste Variante ist wohl die Quiche á la Lorraine (Lothringer Specktorte). Eine Quiche immer herzhaft, was wohl der größte „Unterschied“ ist.