mein Ultimatives Vanilletörtchen 

Vanilletoertchen_3

Zutaten (Teig)

  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 90 g weiche Butter
  • 90 g Puderzucker
  • 2 Eier
  • 1/2 TL Vanille-Extrakt
  • 1,5 EL Milch

Zutaten (Vanille-Buttercreme) 

  • 125 g weiche Butter
  • 350 g Puderzucker
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 2-3 EL Milch

 

(Teig reicht für 24 Mini-Muffins, Muffinbackform der Firma Kaiser)
Ofen auf 180°C vorheizen. Die Formen der Mini-Muffinblech mit Öl oder Butter einfetten.

Vanilletoertchen_5

Vanilletoertchen

Teig
Mehl und Backpulver in einer Schüssel geben und durchmischen. In einer anderen Schüssel Butter und Zucker mit einem Handrührgerät ca. 5 Minuten cremig rühren, bis die Masse leicht und luftig ist. Die Eier nacheinander zugeben, zwischendurch gut verrühren. Dann Vanille-Extrakt und Mehlmischung zugeben und unter den Teig heben.
Milch hinzugeben und gut vermischen. Mit zwei Teelöffeln den Teig in jedes Förmchen geben.
Die Förmchen nur 2/3 füllen, da der Teig noch gut aufgeht.  Mini-Muffins ca. 15 Minuten backen. Nach dem Backen zuerst 5 Minuten in der Form, dann auf einen Kuchengitter abkühlen lassen.

Vanilletoertchen_4
Mein Herz … 🙂

Buttercreme
Die weiche Butter mit dem gesiebten Puderzucker mit einem Handrührgerät zu einer cremigen Masse rühren.  Dann den Vanille-Extrakt unterrühren und die Milch dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Die Creme in der gewünschten Farbe einfärben. Meine wurden gelb und grün, wie man unschwehr erkennen kann.

Vielleicht noch eine kleine Empfehlung von mir was die Lebensmittelfarbe angeht. Ich arbeite mit Wilton Gelfarben und bin total begeistert von den Farben. Die Farbe lässt sich mit einem Zahnstocher super dosieren und ist wirklich ergiebig. (schaut mal bei Amazon)

Dann in einen Spritzbeutel umfüllen und verzieren. FERTIG.

Stempel-11

I love it … 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.