Schoko-Schichttorte mit Amarena Sahne

Zutaten (Mengenangaben für 2 Böden)

  • 95 g MehlAmarena-Schichttorte_3
  • 50 g ungesüßtes Kakaopulver
  • 1,5 Tl Backpuler
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Salz
  • 75 g weiche Butter
  • 170 g Zucker
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 2 Eier
  • 100 g Saure Sahne

 

 

Zutaten (Füllung und Deko)

  • 250 g Sauerkirschen (frisch, TK oder Glas)
  • 1 Glas Amarena-Kirschen (ca. 200 g)
  • 180 g Puderzucker
  • 225 g Saure Sahne
  • 2 Pck. Sahnefest
  • 250 g Sahne

 

Hinweis:
Die Teigmenge reicht für zwei Böden.

 

Ofen auf 175 °C (Umluft 155°C) vorheizen.
Eine Springform (18 – 20 cm Durchmesser) gut einfetten.

Böden
Das Mehl mit dem Kakaopulver mischen und die Springform damit leicht ausstäuben.
Eine kleine Menge der Mehl-Kakao-Mischung zur Seite stellen für den 2. Boden.

Restliche Mehl-Kakao-Mischung mit Zimt, Backpulver und Salz mischen.
In einer extra Schüssel Butter, Vanille-Extrakt und Zucker schön cremig rühren.
Die Eier unter die Butter-Zucker-Creme rühren und anschließend die Mehl-Mischen,
sowie saure Sahne unterrühren.
Die Hälfte des Teigs in die Backform geben, glatt streichen und ca. 25 Minuten backen.
Den restlichen Teig in den Kühlschrank stellen. Den fertigen Boden 20 Minuten in der
Backform abkühlen lassen, dann den 2. Boden backen.

 

Amarena-Schichttorte_1

Füllung
Die Sauerkirschen, je nachdem welche Variante man nimmt, putzen, abschütten oder auftauen lassen. 
Die Amarena-Kirschen abschütten und die Flüssigkeit auffangen.
Die Flüssigkeit dann, mit 2 EL Wasser in einem Topf zum aufkochen bringen.
Nun alle Kirschen hineingeben und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
Dann zur Seite stellen und abkühlen lassen.

Beide abgekühlten Böden waagerecht durchschneiden, damit man 4 Böden erhält.
Alle Böden auf Kuchengitter legen. Nun auf 2 der Böden die Kirschen verteilen.
Ich würde dazu raten nur ganz wenig Flüssigkeit zu verwenden, da die Böden sonst durchweichen, wie man auf meinen Bilder sieht 🙂
Die beiden Kirsch-Böden dann in den Kühlschrank stellen.

 

Amarena-Schichttorte_2

 

Die übrige Flüssigkeit aus dem Kochtopf in eine Schüssel schütten und mit Puderzucker, Saurer Sahne und Sahnefest verrühren. Die Sahne in einer extra Schüssel steif schlagen.
Ich habe dann ein Päckchen Gelatinepulver (nach Anleitung) unter die Creme gerührt. Damit sie mehr Stabilität bekommt.
Nun die Sahne unter die Creme heben. Die Füllung gleichmäßig und mit Fingerspitzengefühl auf allen 4 Böden verteilen. Die Böden dann aufeinander schichten.
(Ich habe mit dem einem Boden mit Kirschen begonnen, dann einen ohne Kirschen und wieder einen mit Kirschen und oben dann einen Boden nur mir Creme.)

 

I love it …

 

Stempel_1-10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.