Wolkentorte mit roten Beeren

Zutaten (Böden)Beerige WolkenTorte_5

  • 100 g weiche Butter oder Magarine
  • 90 g Rohrzucker
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 4 EL Milch

Zutaten (Eischnee) 

  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Zucker

Zutaten (Füllung) 

  • ca. 200 g gemischte rote Beeren (frisch oder TK)
  • 150 g Sahne
  • etwas Puderzucker

Beerige WolkenTorte_2

Eine Springform (ACHTUNG nur 18 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen.
Die Butter (oder Margarine) mit dem Rohrzucker und dem Vanille-Extrakt cremig aufschlagen. Eier einzeln unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch schnell unter die Buttermischung rühren. Die Hälfte des Teiges in die vorbereitete Backform geben, den restlichen Teig kühl stellen.

Ofen auf 180 °C (Umluft 160°C) vorheizen.

Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen. Die Hälfte des Eischnees auf den Teig geben und im Ofen 15 – 20 Minuten backen bis das Baiser goldgelb ist. Den fertigen Boden aus der Form nehmen und zum abkühlen auf ein Kuchengitter legen.
Den zweiten Boden mit Eischnee genauso abbacken.

Beerige WolkenTorte

Die Beeren waschen, oder auftauen und gut abtrocknen. Sahne steif schlagen. Einen der Tortenböden auf eine Tortenplatte legen und mit der Sahne bestreichen.
Ca. 2 – 3 EL Sahne übrig lassen.
Dann die nicht so schönen roten Beeren auf der Sahne verteilen. Den zweiten Boden vorsichtig drauflegen und die restliche Sahne in Klecksen auf dem zweiten Boden verteilen. Nun mit die restlichen Früchte verstreuen und vor dem servieren mit Puderzucker bestäuben.

I love it …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.