Lachs-Pfannkuchen x 2

Zutaten (Teig)

  • 200 g Mehl
  • 1/4Teelöffel Salz
  • 3 Eier
  • 300 ml Milch
  • 50 ml Mineralwasser
  • 50 g Butter

 

 

Zutaten (Füllung)

  • 100 ml Sahne
  • etwas geriebene Zitronenschale
  • 4 TL Sahne-Meerrettich
  • 100 g Kräuterfrischkäse
  • etwas Dill (frisch oder tiefgefroren)
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 100 – 150 g Räucherlachs

 

Optional:

  • 2 TL Vanillezucker

 

Teig
Etwas mehr als die Hälfte der Butter schmelzen. Die restliche Butter benötigt man zum einfetten der Pfanne. Mehl mit den Eiern und dem Salz mischen.
Nun die flüssige Butter dazu geben und mit dem Handrührgerät zu einer zähen und schweren Teigmasse verarbeiten.
Nun langsam die Milch hinzugeben und bitte darauf achten, dass am Anfang nur kleine Mengen Milch dazu gegeben werden. Der Teig wird um einiges glatter wenn man zwischen der Hinzugabe der Milch immer gut rührt. (Achtung Klümpchen-Gefahr)

Nun den Teig ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen und ruhen lassen.
Hier noch ein kleiner Hinweis, wenn nicht die Zeit ist um 30 Minuten zu warten, dann reichen auch 10 Minuten.
Kurz bevor man die Teig nun abbackt nun das Mineralwasser dazu gießen.
erst kurz vor dem Backen der einzelnen Pfannkuchen das oben erwähnte Mineralwasser hinzu – dann wird der Teig garantiert knusprig und lecker!
Los geht es mit dem Backen der Crêpes.
Die beschichte Pfanne (optimaler ist eine Crêpes-Pfanne) mit etwas Butter einfetten. Dann eine kleine Kelle voll mit Teig mit einer kreisförmigen Bewegung auf die Pfanne geben.
Die Pfanne dann leicht schwenken, damit sich der Teig gleichmäßig auf dem Pfannenboden verteilt. Von jeder Seite goldbraun backen und auf einen Teller zu Seite legen.

 

Füllung
Für die Füllung Dill hacken und mit der geriebenen Zitronenschale mischen. Dann die Sahne steif schlagen. Nun Meerrettich, Dill und Zitronenschale und den Frischkäse unter die Sahne rühren.
Der Frischkäse sollte Zimmertemperatur haben.

Die Pfannkuchen etwas abkühlen lassen, mit der Füllung bestreichen und rollen.
Die Rolle in Scheiben schneiden und fertig.

Einfach super für einen Brunch oder für zwischendurch.

 



 

Die „leichte“ Alternative ….

 

Zutaten (Teig)

  • 100 g Mehl
  • 125 ml fettarme Milch
  • 2 Eier
  • etwas Salz

 

 

Zutaten (Füllung)

  • 150 g Frischkäse, bis 1% Fett absolut
  • 1 EL ;omeraöwasser
  • etwas Pfeffer
  • etwas Blattsalat (zum Belegen)
  • 3 TL Honig
  • 1 EL Senf
  • 1 TL gehackter Dill
  • 1 EL Wasser
  • 2 TL Pflanzenöl
  • 4 Scheiben Räucherlachs (à 50 g)

 

 

Teig
Mehl, Milch, Eier und Salz vermengen und ca. 20 Minuten quellen lassen.

Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen und darin nacheinander 4 Pfannkuchen abbacken, dabei von jeder Seite ca. 2–4 Minuten braten. Dann die Pfannkuchen zur Seite stellen und abkühlen lassen.

 

Füllung
Für die Creme Frischkäse mit Mineralwasser verrühren und mit Pfeffer würzen.
Salat waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zerteilen.
Für das Dressing Honig, Senf, Apfelsaft und Dill verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pfannkuchen mit Frischkäsecreme bestreichen und mit Lachs und Salatstücken belegen. Honig-Senf-Sauce darüberträufeln, Pfannkuchen einrollen und servieren.

I love it…

 

Stempel_1-10

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.